Krawalli Logo  

» Start
» Polizeicomedy
» POLIZWEI-VW
» Fahr Rad!
» Spezialeinsatz
» SEK
» Einsatzorte
» Fotos
» Geschwätz
» Anmaßung
» Presse
» Bürgerservice
» Preisliste
» VORSICHT!
» Links vor Rechts
» Datenschutz
» News
» Kontakt
Comedypolizist Riemenschneider: "Wir haben das schärfste Polizeiaufgabengeschwätz!"
03-05-18 10:00

Telefone abhören, Eingreifen ohne konkreten Verdacht, Fußfesseln,... Bayern soll das schärfste Polizeirecht seit 1945 bekommen!

VW Käfer Polizeifahrzeug
Foto: Kirsten Beul

Polizist Riemenschneider in Hannover
Foto: Oliver Thewes

Da möchte natürlich die Comedypolizei mit dem Zeitgeist gehen und beschließt noch ganz andere Maßnahmen einzuführen!

Hauptkommissar Riemenschneider im Interview mit derm "Deppendorfer Wochenanzeiger":

"In Zukunft werde ich bei Volksfesten keine Toleranz mehr zeigen gegenüber radfahrenden Kindern. Ich verschenke zum Beispiel bei Stürzen ohne Fahrradhelm keine Trostpflaster der Gewerkschaft der Polizei mehr an die Rotzblagen. Und das ist nur eine von vielen Änderungen!"

Die Comedypolizei legte in den vergangenen Jahren verstärkt großen Wert auf Bürger*innennähe! Das soll jetzt ein Ende haben!

"Was in Bayern beschlossen und wahrscheinlich auch in NRW und in ganz Deutschland die Polizeiarbeit prägen wird, können wir schon lange. Seit unsere Spezialeinheit in der grünen Uniform überhaupt nicht mehr respektiert wird, greifen wir immer härter durch!"

Hauptkommissar Riemenschneider besteht neuerdings darauf, dass Mütter ihren Kinderwagen nur noch mit Schrittgeschwindigkeit schieben dürfen. Andernfalls wird ein sofortiges Fahrverbot erteilt und das Kind ohne Gerichtsverfahren unverzüglich zum Laufen verurteilt.

"Wenn mir ein hoffnungslos überladener Kinderwagen bei einem verkaufsoffenen Sonntag in einer Fußgängerzone begegnet, wird das Fahrzeug sofort mit einem Stahlschloss an den nächsten Mülleimer gekettet."

Den gesamten Maßnahmenkatalog des neuen Polizeiaufgabengesetzes wird die Comedypolizei in Kürze hier auf der Internetwache zum Download bereitstellen!


zurück
 
 
NEWSLETTER