Krawalli Logo  

» Start
» Polizeicomedy
» POLIZWEI-VW
» Fahr Rad!
» Spezialeinsatz
» SEK
» Einsatzorte
» Fotos
» Geschwätz
» Anmaßung
» Presse
» Bürgerservice
» Preisliste
» VORSICHT!
» Links vor Rechts
» Datenschutz
» News
» Kontakt
Comedypolizist Riemenschneider bleibt GRÜN!
01-02-19 09:00

Politiker behaupten gern, dass der Einsatz der deutschen Polizei im Ausland bereits zum Alltag gehöre! Steckt hinter diesem Gedanken der wahre Grund, warum deutsche Polizisten nur noch die blaue Uniform tragen?

Comedypolizist Riemenschneider auf seinem Westerheide-Fahrrad
Polizist Riemenschneider

Wir wissen es nicht!

Aber die Aufgabenvielfalt der Bereitschaftspolizei der 16 Bundesländer ist so bunt, dass die Farbe der Uniform endgültig einheitlich blau zu sein hat. Comedypolizist Riemenschneider bleibt trotzdem grün!

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat immer gefordert: "Wenn schon blau, dann einheitlich!"

Der unterschiedliche Modegeschmack in den Bundesländern führte jedoch zu einem völligen Durcheinander. Nun trägt die Polizei inzwischen überall in Deutschland die "neue Blaue" in unterschiedlichen Schattierungen und Ausstattungen.

Die Comedypolizei hat sich dagegen bisher erfolgreich gewehrt!

An der Uniform sollen die Bundesbürger*innen ihre Polizei sofort erkennen. Die Bekleidung soll Vertrauen erwecken, dem Modegeschmack unserer Zeit entsprechen und funktional sein.

Polizist Riemenschneider wird inzwischen bereits auf der Straße auf seine Uniform angesprochen. Mit dem Hinweis, er würde nicht die aktuelle Uniform tragen, geben ihm die Passanten dann zu verstehen, dass er nicht ernstgenommen werde. 

Comedypolizist Riemenschneider:

"Blau ist zwar europäischer Trend. Aber wenn die Polizei nicht mehr vom privaten Sicherheitsgewerbe zu unterscheiden ist, dann kann das zu einer noch geringeren Akzeptanz der Bevölkerung führen. Da mache ich mich ja lächerlich!"

Die Comedypolizei wird deshalb auch zukünftig kein grünes Licht geben für die blaue Uniform! Polizist Riemenschneider verweigert außerdem weiterhin auch das Tragen der polizeilichen Wintermütze!

Noch mehr? Hier finden Sie weitere aktuelle Bürgerinfos!

 


zurück
 
 
NEWSLETTER